Ivanovic nach roter Karte nicht gesperrt!

Beim gestrigen Community Shield Spiel gegen Manchester City, gab es nach dem 1:0 Führungstreffer von Torres gleich eine rote Karte für Branislav Ivanovic. Sofort wurden Gerüchte laut, dass unsere Nummer 2 für die nächsten drei Spiele ausfallen würde. Dies wurde jedoch sofort von der britischen “Sun” dementiert, da die FA bereits im Jahr 2006 eine Regeländerung vornahm, nachdem die beiden Manchester United Spieler Paul Scholes und Wayne Rooney nach dem Spiel gegen Porto für die ersten drei Premier League Spiele gesperrt wurden. Somit gibt es folglich auch keine Sperre für Ivanovic und kann daher bereits am Sonntag gegen Wigan (Auswärts im DW Stadium) wieder eingesetzt werden. Eine sehr erfreuliche Botschaft, nachdem wir uns leider auch gegen ManCity 3:2 geschlagen geben mussten. Nun freuen wir uns jedoch auf einen hoffentlich erfolgreichen Start in der Premier League und eine tolle Saison 12/13.

 

Quelle: The Sun