Nur ein Punkt gegen Juve in der UCL

Am 19.9. startete die UEFA Champions League Gruppenphase für den Chelsea FC mit einem Heimspiel an der Stamford Bridge gegen den härtesten Gegner der Gruppe E, Juventus Turin. Das Auftaktspiel in der UCL begann zuerst hervorragend für die Blues, die nach einem Treffer von Oscar in der 32. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Danach folgte gleich in Minute 32 ein weiterer herrlicher Treffer unserer neuen Nummer 11. Fünf Minuten später schaffte jedoch Juves Vidal den Anschlusstreffer, womit der Halbzeitstand (2:1) fixiert war.

In der zweiten Halbzeit hatten unsere Blues dann alle Hände voll zu tun, um nicht den Ausgleichstreffer zu kassieren. Obwohl der Schlusspfiff zum Greifen nahe stand, erzielte Quagliarella dann in der 80. Minute doch noch den Ausgleich für die Turiner. Es folgten noch einige Torchancen wie etwa von Mata, aber auch für Juventus. Alle Mühe half leider nichts und der Endstand 2:2 brachte uns leider nur einen Punkt in der Champions League – Gruppe ein.

Der nächste Gegner heißt Stoke City in der englischen Premiere League, bevor es am 29.9. auswärts gegen Arsenal geht. In der UCL treffen die Blues am 2. Oktober auf den FC Nordsjaelland auswärts in Dänemark. Den kompletten, aktuellen Spielplan findet ihr hier.

Auf unserer Facebook-Fanpage, halten wir euch, wie immer, während allen Spielen live auf dem Laufenden.